Akademische Fachgesellschaft Indische Medizin

Find US On:
info@indische-medizin.de

Traditionellen Indischen Medizin

Ayurveda, eines der ältesten Medizinsysteme der Welt, entstand vor ca. 3.000 Jahren in Indien. Ayurveda setzt sich aus den Sanskrit-Worten Ayus, das Leben und Veda, die Wissenschaft, zusammen. Wörtlich kann es mit Lebenswissenschaft übersetzt werden. Kennzeichnend für die Ayurveda Medizin ist ihre Ganzheitlichkeit, d. h. es werden sowohl physische, psychische als auch spirituelle Aspekte, die den Menschen in Gesundheit bzw. Krankheit beeinflussen können, in die Therapie einbezogen. Der Fokus liegt darauf, die Auslöser der Erkrankung zu verstehen und ungesunde Verhaltensweisen abzubauen. Ayurveda bezieht das menschliche Miteinander und die Lebensumstände immer mit ein. So kann die Ayurveda Medizin, wie auch andere seriöse naturheilkundliche Verfahren, in Rahmen der Integrativen Medizin sinnvoll mit konventioneller Medizin und Mind/Body Medicine kombiniert werden.

Welcome to AFGIM

Die akademische Fachgesellschaft Indische Medizin (AFGIM) trägt einer Jahrtausende alten Tradition eines bewährten Medizinsystems Rechnung und hat sich die qualifizierte Ausbildung und Erforschung der traditionellen Indischen Medizin zum Ziel gesetzt. Ein wichtiges Anliegen ist die Integration der Traditionellen Indischen Medizin in das moderne westliche Medizinsystem sowie in die Gesellschaft.

Die AFGIM hat es sich zur Aufgabe gemacht:

  1. Die Wirkungen und Wirkmechanismen der Traditionellen Indigenen Indischen Medizin zu erforschen
  2. Standards der Qualitätssicherung in der therapeutischen Anwendung Traditioneller Indigener Indischer Medizin in Deutschland zu entwickeln
  3. Standards der Qualitätssicherung in der Ausbildung von Therapeuten der Traditionellen Indigenen Indischen Medizin in Deutschland zu erstellen
  4. Die Zusammenarbeit von deutschem und indischem medizinischen und wissenschaftlichen Fachpersonal im Bereich Traditioneller Indigener Indischer Medizin zu fördern
  5. Die Öffentlichkeit über den Unterschied zwischen Ayurveda im Bereich Wellness und Ayurveda als medizinische Anwendung wie sie in Indien staatlich geregelt ist zu informieren.

Spendenaufruf

Informationen für Spender

Die AFGIM e. V. will mit dazu beitragen, authentischen Ayurveda auf höchstem Niveau in Europa etablieren. Teil dieser Bemühungen ist die Durchführung von Seminaren, Ausbildungskursen, Kongressen und wissenschaftlichen Studien. Von den Mitgliedsbeiträgen allein lässt sich die entsprechende Arbeit nicht finanzieren, daher ist der Verein auf finanzielle Unterstützung durch Spenden angewiesen.

Mit Bescheid vom 24.04.2013 ist die AFGIM e. V. als gemeinnütziger Verein durch das Finanzamt Essen anerkannt worden. Damit können Mitgliedsbeiträge und Spenden steuerlich geltend gemacht werden. Bei Spenden über 50€ wird eine Spendenbescheinigung ausgestellt. Bei Spenden unter 50€ genügt der Überweisungsbeleg.

Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen möchten, nehmen Sie bitte per Email oder Brief Kontakt zu uns auf.

Wir bedanken uns ganz herzlich für Ihr Interesse und Engagement und freuen uns, mit Ihnen gemeinsam den Weg für die ayurvedische Medizin in Europa zu bereiten.

 

News and Events